· 

Riedenburger Brauhaus Spezialitäten

Biertasting - Riedenburger Brauhaus

Werbung* 

Heute möchte ich euch eine ganz besondere Spezialität vorstellen. Undzwar geht es um die Ökobrauerei Riedenburger und deren Öko-Bierspezialitäten. Bedingt durch meine Weizenallergie vertrage ich normale Biere nicht. Die Riedenburger Brauerei bietet allerdings feinste Öko-Bierspezialitäten aus verschiedensten Getreidesorten an. Darunter Urgetreidebiere aus Dinkel, Emmer, Einkorn, Gerste und co. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Ganz gleich ob als reines Pilsener oder Weizenbier, verschiedenste Pale Ale Varianten,  alkoholfreie Biere oder Biermischgetränke wie Radler und Co. 

 

Drei ganz besondere Spezialitäten möchte ich euch heute im Detail vorstellen. 

 

  1. Dolden Null
  2. Dinkel-Radler
  3. historisches Emmerbier

 

Dolden Null

Alkoholfreies India Pale Ale
naturtrüb 0,33

Gründe für alkoholfreies Bier gibt es genügend. Manchmal müssen wir noch Auto fahren. Manchmal am nächsten Tag fit sein. Manche trinken aus Überzeugung keinen Alkohol. Sportler wollen keine Leistungseinbußen hinnehmen. In seltenen Fällen steckt eine Enzymstörung dahinter wie z.b. bei manchen Asiaten. 

Aber deswegen auf ein Craftbier verzichten? Riedenburger Brauhaus hat dieses Problem gelöst. Das Dolden Null. Eingebraut als Dolden Sud und dann urplötzlich die Gärung gestoppt. Quasi ein Alcoholitus Interruptus. Das Ergebnis: ein hopfig, fruchtiges, craftiges Bier – nur eben mit fast ohne Alkohol.

Hopfen: Spalter Selekt, Cascade, Saphir, Mandarina Bavaria, Pilgrim.

Malz: Gerstenmalz hell & dunkel, Emmermalt

Alkoholgehalt <0,5 % Vol.

Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Emmermalz, Hopfen, Hefe.

 

Mein Fazit: 

Ein alkoholfreies Craft-Bier, dass mir vorzüglich schmeckt. Die Malznoten sind herrlich und die fruchtigen Hopfenaromen kommen wunderbar zur Geltung. Das Emmermalz bringt ein ganz besonders leckeres Malzaroma mit sich. Im Glas erstrahlt das Riedenburger Dolden Null IPA alkoholfrei in einem goldgelben Farbton und wird von einer prächtigen, weißen Schaumkrone bedeckt. In der Nase sind leicht grasige und frische Zitrusnoten wahrnehmbar. Der Antrunk ist fein würzig mit herben und fruchtigen Aromen nach Zitrone und einem angenehm bitteren Hopfenaroma. Ein wirklich süffiges Bier und eine klare Bereicherung der alkoholfreien Bierrange.

 

Dinkel-Radler

naturtrüb 0,33 l

Ökologisches Vitalgetränk aus Dinkel und Agave - naturtrüb

Alkoholfreies Biermischgetränk, komponiert aus alkoholfreiem Dinkelbier mit Zitronenlimonade und Agave. Belebend und erfrischend durch die Kraft des Dinkels und der Zitrone. Wirkt isotonisch.

Alkoholgehalt < 0,3 % vol.

Zutaten: alkoholfreies Bier 45 % (Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Gärungskohlensäure, Hefe), Zitronenlimonade 45 % (Wasser, Agavensirup, Zitronensaftkonzentrat, Kohlensäure), alkoholfreies Dinkelbier 10 % (Wasser, Dinkelmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Gärungskohlensäure, Hefe)

Wer auf den Geschmack gekommen ist ein Tipp: Probiert doch auch mal das alkoholfreie DINKEL-MALZ oder DINKEL-Bier alkoholfrei nach dem Sport oder als wohltuendes Wellness-Getränk.

Mein Fazit:

Erinnert mich an Malzbier mit einer Note von Zitrone. Die frische Zitronenbrise macht einen erfrischenden Nachgeschmack. Durch meine Weizenallergie bin ich ein großer Fan vom Dinkel geworden. Mir schmeckt das Radler unheimlich gut. Gekühlt ein tolles alternatives Biermixgetränk. 

historisches Emmerbier

naturtrüb 0,5 l in der Bügelflasche

Überwiegend aus historischem Urgetreide gebraut: mit 50% Emmermalz, Einkorn-, Dinkel-, Gersten- u. Weizenmalz. 

Die Naturbelassenheit und die dunkle Bernsteinfarbe begeistern Auge und Gaumen. Ein außergewöhnlich würziges Bierschmankerl!

Stammwürze 12,8 %
Alkoholgehalt 5,1 % Vol.

Zutaten: Wasser, Emmermalz, Gerstenmalz, Dinkelmalz, Weizenmalz, Hopfen, Hefe.

Hintergrundwissen:

Emmer gehört zu den ältesten kultivierten Getreiden. Geschmacklich und gesundheitlich bietet Emmer einen Mehrwert. Emmer enthält im Vergleich zu gewöhnlichem Weizen mehr Eiweiß, Magnesium und Eisen

Sein hoher Anteil an komplexen Kohlenhydraten sorgt für lang anhaltende Sättigungsphasen und gute Leistungsfähigkeit. Besonders der hohe Gehalt an essentiellen Aminosäuren ist für den Nervenstoffwechsel von Bedeutung. 

 

Mein Fazit:

 Der würzige und vollmundige Geschmack hat mich begeistert. Mild und leicht. Das Gewisse etwas entsteht durch die Vielfalt an Getreidesorten. Da Emmer und die Urgetreidesorten viele positive Eigenschaften haben, gefällt mir das Bier sehr gut. Der Geschmack weicht nicht stark von normalen Weizenbieren ab. 

Die Bügelflasche find ich sehr angenehm zum Öffnen. Der Klassische Plopp und das frische Zischen hat direkt Lust auf mehr gemacht. 

Die Biere könnt ihr bei gut sortierten Getränkehändler, Bio-Supermärkten und im Riedenburger Onlineshop erhalten. Im Onlineshop könnt ihr auch die Vielzahl an alternativen Bieren und Mischgetränken finden. Ein Besuch lohnt sich.